Fanziskuskirche Seiser Alm

Fanziskuskirche | Seiser Alm

Besinnlicher Raum in moderner Gestalt

Der Grundriss der Kirche stellt eine Taube dar, mit ausgebreiteten Flügeln und einem hochragenden Glockenturm als Schnabel. Für das Gebäude wurden vorwiegend die ortsüblichen Materialien Lärchenholz und Porphyr verwendet. Der Bau der Fundamente und der Chorelemente erfolgte mit Sichtbeton, der sich dezent in die Holzarbeiten einfügt. Das Zusammenspiel von Holz, Beton und Stein mit dem einfallenden Licht schafft eine behagliche Atmosphäre.

Moderne Umsetzung der uralten Symbolik

Referenzen Gewerbebau